Kick-off-Meeting „City water cylces“ in Buda­pest

Die 11 Projekt­partner des im Rahmen von „Interreg Central Europe“ geför­derten EU-Projektes trafen sich erst­malig am 11. und 12. Juni zum Kick-Off-Meeting in Buda­pest.

Bei den Projekt­part­nern aus Ungarn, Slowe­nien, Kroa­tien, Polen, Italien und Deutsch­land handelt es sich vornehm­lich um kommu­nale Wasserver-und entsorger, die Regen­was­ser­nut­zungs- und Grau­was­ser­re­cy­cling­pro­jekte in ihren Ländern imple­men­tieren wollen.

Dafür werden 5 Pilot­pro­jekte zur Regen­was­ser­nut­zung, zum Grau­was­ser­re­cy­cling und zu wasser­spa­renden Sani­tär­tech­niken im öffent­li­chen sowie im gewerb­li­chen Umfeld reali­siert.

Die Aufgaben der Fach­ver­ei­ni­gung Betriebs- und Regen­was­ser­nut­zung (fbr) liegen im Know-How Transfer und der inhalt­li­chen Beglei­tung der Pilot­pro­jekte.

Ein weiterer Output des Vorha­bens ist ein Hand­buch zum Regen­was­ser­ma­nage­ment und der Betriebs­was­ser­nut­zung zu erstellen. Diese Arbeiten werden fach­lich durch des Büro Nolde & Partner unter­stützt.

Erwin Nolde
mail@nolde-partner.de