Aqua Award 2022

Das Netz­werk der Wasser­wirt­schaft MARIS Berlin Bran­den­burg | Manage­ment urbaner Wasser­kreis­läufe verleiht jähr­lich den AQUA AWARD für heraus­ra­gende Leis­tungen in der Wasser­branche, sowie den AQUA SCIENCE AWARD für Spit­zen­leis­tungen wissen­schaft­li­cher Nachwuchskräfte.

Der AQUA AWARD 2022 wurde vergeben an das Projekt­kon­sor­tium bestehend aus der Berli­novo Grund­stücks­ent­wick­lungs GmbH, Nolde – inno­va­tive Wasser­kon­zepte GmbH und Lokus GmbH für eine Grau­was­ser­auf­be­rei­tung mit Abwär­me­nut­zung aus Abwasser beim Neubau eines Studen­ten­wohn­heims in Berlin Pankow mit 399 Apart­ments. Die Jury hob hervor, dass einer landes­ei­genen Wohnungs­bau­ge­sell­schaft Lob zu zollen sei, für den Mut, ein inno­va­tives Projekt umzu­setzen, das auf die Klima­ziele Berlins einzahlt und als Vorreiter vieler weiterer solcher Projekte dienen kann. Die ausfüh­renden Unter­nehmen, erfahren in der Planung und Umset­zung solcher Tech­no­lo­gien, wurden insbe­son­dere gelobt für die wartungs­arme und effi­zi­ente Anlage, die bereits bei weniger als der halben Bele­gung des Gebäudes fünfmal mehr Energie erzeugt, als zum Betrieb notwendig ist. Darüber hinaus werden 20% Ener­gie­ein­spa­rung bei der Trink­was­ser­er­wär­mung erzielt sowie ca. 30% Frisch­wasser einge­spart. Das Projekt zeigt, dass das bisher noch unge­nutzte Poten­zial des Grau­was­ser­re­cy­clings mit inte­grierter Wärme­rück­gewinnung ein Leucht­turm­pro­jekt für die Stadt darstellt.

Link: www​.maris​.berlin/​p​r​o​j​e​k​t​e​/​a​q​u​a​-award

Der Sieger des AQUA AWARD 2022, Erwin Nolde (li.), in Vertre­tung des Projekt­kon­sor­tiums, mit dem Laudator, Wolf­gang Korek, Bereichs­leiter bei Berlin Partner (re.)., Quelle: MARIS Berlin Brandenburg
Erwin Nolde
e.nolde@nolde-partner.de